Händeschütteln ist das Wichtigste (Westfalenblatt 27.01.2018)

image1

Theaterprojekt mit Schülern der internationalen Klasse an der Gesamtschule Quelle. Quelle (pan). Pünktlichkeit ist sehr deutsch, Fahrpläne ebenso und vor allem, dass man sich die Hand gibt, ist in Deutschland ein absolutes Muss. Diese Erfahrungen und vieles mehr haben zehn

Kern des Seins kommt ans Licht (WB 23.01.18)

DSC_0088

Schultheaterstück hinterfragt die Sinnhaftigkeit ominöser Therapien. Von Kerstin Pannhorst. Quelle(WB). Sie sind das Beste aller Lebensmittel, enthalten unglaublich viel Eiweiß, helfen gegen Diabetes und Herz-Kreislaufbeschwerden, regen Glückshormone an. Mysteriöse Kerne sind das neue Wundermittel, das in der Kerntherapie nach Dr.

Elterninfo Konferenzen & Zeugnistag

Liebe Eltern, am Mittwoch, den 24.01. und Donnerstag, den 25.01., endet der Unterricht wegen der Zeugniskonferenzen nach der 4. Stunde! Mensaessen gibt es nicht. Am Zeugnistag, Freitag, d. 02.02., endet der Unterricht bereits nach der 3. Stunde! Mit freundlichen Grüßen

“Alles im Fluss” (NW 22.01.18)

img_4142.jpg

Gesamtschule Quelle: In ihrer Eigenproduktion “Der Kongress” nehmen 21 Zehntklässler Stereotype aufs Korn und erheitern bei der Aufführung ihre rund 200 Zuschauer. (Von Judith Gladow) Brackwede. Eineinhalb Jahre Konzeption und Proben liegen hinter den 21 Schülern der 10. Klasse der

Theaterstück des 10. Jahrgangs: Der Kongress (19.01., 20 Uhr, GSQ)

Bildschirmfoto 2018-01-11 um 12.31.31

DER KONGRESS. Alfons Schmucker, Begründer der spektakulären Kerntherapie, kehrt nach vielen Jahren der Abwesenheit in sein Unternehmen zurück, um dort auf einem Kongress als groß angekündigter Höhepunkt einen wissenschaftlichen Vortrag zum Thema „Kernheilung durch Kernteilung“ zu halten. In seinem über

Hinweise: Anmeldungen gymnasiale Oberstufe (21.02.-23.02.)

Anmeldeverfahren zur gymnasialen Oberstufe: Die Anmeldung erfolgt vom 21.02.2018 bis zum 23.02.2018 persönlich in der Schule (nachmittags). Wir bitten im Vorfeld um eine telefonische Terminvereinbarung (Tel. 0521-51-5470), damit es nicht zu unnötigen Wartezeiten kommt. Für die verbindliche Anmeldung ist es erforderlich